By Jennifer Stockum

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, be aware: 1,3, Universität des Saarlandes (Katholische Theologie), Veranstaltung: Mariologie, Sprache: Deutsch, summary: Jesus struggle Jude, geboren von einer jüdischen Mutter, die ihn gemäß der jüdischen culture aufzog, in einem jüdischen Umfeld. In der christlichen Theologie spielt Maria eine entscheidende Rolle für die Wesensbestimmung Jesu Christi, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie zum Angriffspunkt jüdischer Polemik gegen das Christentum wurde. Durch die jungfräuliche Empfängnis sichert sie die göttliche Abstammung ihres Sohnes, durch ihre leibliche Mutterschaft und die Geburt garantiert sie für sein gleichzeitiges Menschsein. Mit ihr steht und fällt sein Anspruch, Gottes Sohn zu sein und damit die Legitimation des Christentums. Seit dem Hervorgehen des Christentums aus dem Judentum kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern, die sich, wie sich zeigen wird, auch in schriftlicher shape äußerten. Besonders im Mittelalter kam es vor dem Hintergrund der Judenfeindlichkeit in Europa zum Erstarken der Marienverehrung. Oftmals wurden Synagogen abgerissen und an ihrer Stelle der Mutter Gottes geweihte Kirchen errichtet. Als Antwort auf ihre ständige Unterdrückung kam es zur Abfassung zahlreicher Schmähschriften, in denen die jüdischen Bürger Maria als Ehebrecherin oder Hure verhöhnten und Jesus damit den Anspruch, Gottes Sohn zu sein, absprachen. Nachdem somit lange Zeit ein polemisch-negatives Bild Jesu und seiner Mutter im Judentum vorherrschte, hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein positiver Wandel durch die „Heimholung“ Jesu in sein jüdisches Volk und das Aufzeigen seines jüdischen Ursprungs eingesetzt. Maria wird heute vor allem als jüdische Mutter gesehen, die das „Judesein“ Jesu prägte, jedoch werden keine theologischen Aussagen jüdischer seits über sie gefällt. Die vorliegende Arbeit soll sich nun einerseits mit dem Bild Marias im Judentum und zugleich andererseits mit ihrem Leben als Jüdin beschäftigen. Hierzu werden Textstellen aus jüdischen Quellen wie dem Bavli und der Toledot Jeschu analysiert und miteinander verglichen werden. Ebenso werden Aussagen des griechischen Philosiophen Kelsos wie auch der Evangelisten hinzugezogen werden. Abschließend wird auch das heutige Bild Mariens aus jüdischer Perspektive dargestellt werden. So wird der Frage nachgegangen werden, used to be es aus jüdischer Sicht mit der jungfräulichen Empfängnis auf sich haben könnte und welche Verbindungen es zwischen der Mutter Jesu und der „Vorzeigejüdin“ Mirjam, der Schwester Mose und Aarons, bestehen.

Show description

Read or Download Maria im Judentum. Die Mutter Jesu als jüdische Frau und ihr Erscheinen in jüdischen Quellen (German Edition) PDF

Similar religion in german books

Gottes Antwort und Ijobs Unterwerfung (Ijob 38,1-42,9) (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, notice: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Das Buch Ijob, Sprache: Deutsch, summary: „Warum lässt Gott Leid zu? “ – das ist die Frage, die viele beschäftigt. Doch diese sogenannte Theodizeefrage, die den Tun-Ergehen-Zusammenhang aufgreift, soll nicht vollständig unbeantwortet bleiben.

Die Baumhaus-Bande: Geschichten zur Erstkommunion (German Edition)

Die Baumhausbande Paula, Gülçin, Matteo und Sven haben sich auf der Kinderfreizeit der Pfarrei kennengelernt. Gemeinsam mit Anna und Kai erleben sie so manche Abenteuer. Geheimer Treffpunkt ist ihr Baumhaus. Es sind Geschichten rund um das Kirchenjahr, um Streit und Versöhnung, Leid, Trauer, Mut und den Wert der Freundschaft.

Denker Zweifler Atheisten: Die Bibel im Kreuzfeuer (German Edition)

Philosophen und Theologen, Schriftsteller, bekannte und unbekannte Menschen äußern sich zu Gott und seinem irdischen Bodenpersonal, zur Bibel und verschiedenen Religionen, zu Evolution, Sexualität, Weltuntergang, dem Sinn des Lebens und den Vorstellungen zum Tod. Sein Leben lang bewegte Hans-Jürgen Ferdinand die Frage nach Gott - und so struggle es ihm ein großes Bedürfnis zu erfahren, used to be andere Menschen darüber denken.

Tägliche Erneuerung: 365 Andachten (German Edition)

Der norwegische Erweckungsprediger Ole Kristian Hallesby struggle einer der einflussreichsten Gegner liberaler Theologie. In einer seiner Andachten heißt es: „Tag für Tag mühen wir uns mit unserer menschlichen Kraft. Dabei steht uns die unbegrenzte himmlische Kraft zur Verfügung, aber wir nutzen sie nicht!

Additional resources for Maria im Judentum. Die Mutter Jesu als jüdische Frau und ihr Erscheinen in jüdischen Quellen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 21 votes