Download Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung (German Edition) by Rudolf Tippelt,Aiga von Hippel PDF

By Rudolf Tippelt,Aiga von Hippel

Erwachsenenbildung und Weiterbildung stehen mehr denn je im Fokus erziehungswissenschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse. Als Grundlagenwerk zu Geschichte, Theorien, Forschungsmethoden und Institutionen vermittelt das Handbuch einen systematischen Überblick über den vielfältigen

Themenbereich. Die zahlreichen Zielgruppen der Erwachsenenbildung und Weiterbildung wie auch die verschiedenen Methoden des Lehrens und Lernens werden zugleich einführend und umfassend dargestellt. Diese vierte Auflage ist gegenüber der grundlegend überarbeiteteten und erweiterten dritten Auflage noch einmal durchgesehen worden.

Show description

Download Anerkennung und Anrechnung außerhochschulisch erworbener by Helmar Hanak,Nico Sturm PDF

By Helmar Hanak,Nico Sturm

Die Autoren führen in die Thematik von Anerkennung und Anrechnung sowohl von hochschulisch als auch von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen ein und geben eine Hilfestellung bei der Entscheidung für das jeweils passende Anerkennungs- und Anrechnungsmodell. Sie zeigen vielfältige Möglichkeiten auf, die Hochschulen bei der Konzipierung von Weiterbildungsmastern im Kontext von Anerkennung und Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen haben. Dadurch ergibt sich eine hohe Varianz und Flexibilität bei der zielgruppenspezifischen Programmgestaltung, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung von Masterprogrammen im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Show description

Download Basic Skills for Childcare - Literacy: Tutor Pack by Julie Green PDF

By Julie Green

These very good, able to use uncomplicated abilities assets will keep tutors hours of making plans and education. you just decide on the consultation you must convey, photocopy the handouts wanted, and rancid you go.



The pack contains:


* consultation outlines and an inventory of assets needed


* able to use resources


* able to reproduction handouts


* able to use easy talents ILPs


* pattern schemes of work


* Lesson plan to fill in on your particular requirements


* advice all through each one consultation on conversing and listening opportunities.

Show description

Download Zwischen Reformeifer und Ernüchterung: Übergänge in by Daniela Ahrens PDF

By Daniela Ahrens

Bei der Frage der Reformierung des Übergangssystems können wir auf eine über drei Jahrzehnte dauernde Geschichte zurückblicken. Als temporäres Unterstützungsangebot gedacht, zeugen Begriffe wie „Maßnahmedschungel“ und „Warteschleife“ von einer Ernüchterung hinsichtlich der Realisierung von Reformansprüchen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung. Dennoch ist der Reformeifer nach wie vor ungebrochen. Die Vielzahl an Programmen und Initiativen signalisieren nicht nur ein wachsendes Problembewusstsein, sondern auch, dass nicht zuletzt durch die Reformen der Reformbedarf steigt. Aus der Organisationsforschung ist bekannt, dass ein wesentliches Resultat von Reformen die Erzeugung eines Bedarfs für weitere Reformen ist, used to be dazu führt, dass bisherige Reformen als unbefriedigend wahrgenommen werden und gleichzeitig die Ansprüche an zukünftige Reformen wachsen. Nach dem Planungs- und Steuerungsoptimismus der 1980er Jahre lässt sich gegenwärtig eine neue Qualität in der Diskussion um das Übergangssystem zu verzeichnen. Die vielfach empirisch belegte Kritik am Übergangssystem – Unübersichtlichkeit, mangelnde Effizienz, zu hohe Kosten, Stigmatisierung von ausbildungsplatzlosen Jugendlichen – wird selbst zum Gegenstand der Reformen. Die vorliegenden Beiträge in diesem Band greifen die Ernüchterung bei der Bewältigung der Übergangsproblematik auf und diskutieren weiterführende theoretische und empirische Ansätze.

Show description

Download Motor Speech Disorders: A Cross-Language Perspective by Prof. Nick Miller,Dr. Anja Lowit PDF

By Prof. Nick Miller,Dr. Anja Lowit

Motor speech issues are a typical accompaniment of a complete diversity of neurological stipulations, from stroke, mind harm and Parkinson’s ailment via to many rarer stipulations. This booklet goals to help figuring out of the character of motor speech issues from a cross-language standpoint, unlike the principally English-centric nature of study and perform thoughts thus far. The ebook seems not only at how those motor speech issues are assessed and handled in different nations, but additionally examines how underlying speech impairments fluctuate in accordance with the language somebody speaks. The ebook stories the underlying neurological, neurophysiological and neurophonetic features of motor speech problems in several language contexts, and discusses the results those have for scientific rehabilitation. This considerably provides to debates round the theoretical figuring out and scientific administration of motor speech disorders.

Show description

Download Perspektiven und Möglichkeiten der Einbindung bestehender by Christoph Schmaler PDF

By Christoph Schmaler

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, word: 1,1, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Eine zunehmende Anzahl von Unternehmen übernimmt Verantwortung für soziale Belange und Umweltschutz. Entsprechende Aktivitäten werden als company Social accountability (CSR) bezeichnet.
Bei CSR handelt es sich zusätzlich zum Einhalten von bestehenden
Rechtsvorschriften, um ein über den gesetzlichen Rahmen hinausgehendes ökologisches und soziales Engagement. Unternehmensethiker beschäftigen sich vor allem
mit unternehmensspezifischen Fragen und Problemstellungen wie Menschenrechte, Korruption, Kinderarbeit aber auch mit dem Abbau von Arbeitnehmerrechten oder umweltfreundlichem Verhalten und inwiefern Unternehmen einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft leisten können.
Es zeigt sich, dass Unternehmen durch Aktivitäten in diesen erweiterten Bereichen einen Wettbewerbsvorteil erzielen.

Parallel verändert sich die Arbeits- und Lernorganisation in Unternehmen aufgrund gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Wandlungsprozesse. Neben den
traditionellen Formen des Lernens etabliert sich zunehmend die
Nutzung informeller bzw. erfahrungsbezogener Lernprozesse.
Reischmann hat die Bedeutung des informellen Lernens bereits 1995
erkannt und „als Nebenergebnis von anderen Geschehnissen im Lebenslauf“ beschrieben. Diese artwork des Lernens wird im Rahmen moderner beruflicher Bildungskonzepte stärker in den Mittelpunkt gestellt. Lernen im Lebenslauf und Lernen im Prozess der Arbeit gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Beide Schwerpunkte werden in dieser Arbeit analysiert und auf Möglichkeiten der Verknüpfung untereinander untersucht. Bestehende Konzepte der Durchführung von CSR-Maßnahmen werden in Bezug auf die Nutzung im Sinne moderner beruflicher Qualifizierung und Kompetenzentwicklung analysiert.

Show description

Download Improving Professional Learning: Twelve Strategies to by Alan B. Knox,Ronald M. Cervero PDF

By Alan B. Knox,Ronald M. Cervero

Given the great significance of maintaining with the explosion of information in specialist fields—from medication and future health to instructing in faculties and faculties – getting the main out of each studying chance is key to the expansion and power of our society, in addition to to the advance practitioners themselves.

In this concise, sensible advisor to enhancing expert studying and function, Alan Knox brings a long time of expertise and research to undergo on 12 key initiatives for the chief studying actions. Illustrated with examples from a large choice of studying settings around the aiding professions (e.g., wellbeing and fitness care, instructing, social work), the chapters will supply crucial suggestions to teachers and facilitators trying to enhance studying actions and thereby increase expert functionality. the combo of evidence-based recommendations and sensible examples is designed to let readers to enhance the training actions they lead, and thereby increase the functionality of inexperienced persons of their ongoing expert practice.

Show description

Download Lernen neben dem Beruf: Zur Etablierung von Lernzeiten in by Bianca Fehl PDF

By Bianca Fehl

Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen sind schon seit einigen Jahren fester Bestandteil in Debatten um Bildungspolitik und Bildungsmanagement. Lebenslanges Lernen aber kann nicht allein durch Hochschulen realisiert werden. Vor allem das Lernen während der Erwerbsphase unterliegt den strukturellen Gegebenheiten des jeweiligen Unternehmens und dessen Bereitschaft, den Mitarbeitenden Lernchancen zu eröffnen. Bianca Fehl untersucht im Kontext des Lebenslangen Lernens, wie es Menschen in der Erwerbsphase ermöglicht werden kann, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Da sich dabei ein Mangel an verfügbarer Zeit immer wieder als limitierender Faktor darstellt, wird dazu eine mögliche Umsetzung durch das versatile Arbeitszeitmodell der „Zeitwertkonten" betrachtet. Eruiert wird dabei aus Arbeitgeberperspektive, welche Voraussetzungen für die erfolgreiche Etablierung von Lernzeiten im Arbeitsalltag geschaffen werden müssen.

Show description

Download Das Fernstudium als biografische Determinante im by Michael Rodens PDF

By Michael Rodens

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, notice: 2,3, FernUniversität Hagen (Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Modul 2 A, Sprache: Deutsch, summary: „Fernstudieren“ nimmt im modernen Bildungswesen einen zunehmend größer werdenden Stellenwert ein. Es unterscheidet sich vom traditionellen Studium dadurch, dass, von Präsenzphasen abgesehen, im Prinzip das Studium in „Eigenregie“ von zu Hause aus organisiert und durchgeführt wird. Als Teil der persönlichen (Bildungs-)Biografie wird das Fernstudium in den letzten Jahren von immer mehr Menschen als Möglichkeit erkannt, persönliche Wünsche zu verwirklichen, die direkt oder auch indirekt mit den Vorteilen formaler akademischer Bildung erreichbar sein können. Das gilt insbesondere dann, wenn verschiedene Umstände in der Biografie dazu geführt haben, dass ein Studium nicht unmittelbar im Anschluss an die Schulbildung aufgenommen wurde.

Die Statistiken der sixty seven deutschen Anbieter von Fernstudiengängen verzeichnen Zuwachsraten von insgesamt 7%. Auch am Beispiel der größten und ältesten deutschen Fernuniversität in Hagen mit aktuell über 85.000 Studierenden ist dieser pattern ersichtlich. Der Altersschwerpunkt der Studenten liegt dort zwischen 29 und 35 Jahren, was once impliziert, dass die Entscheidung für diese artwork des Studiums oftmals erst nach einer primären Inklusion in das Erwerbsleben erfolgt. Der Anteil an Frauen, die sich nach erfolgreicher Schulausbildung beispielsweise erst für die Erziehung der Kinder entscheiden, stellt sicher ebenfalls einen großen Anteil der Fernstudierenden dar.

Die Statistik der Fernuniversität in Hagen weist diesbezüglich mit forty six% einen nur um eight% geringeren Anteil an weiblichen Studierenden auf. Das Thema „lebenslanges Lernen“ gewinnt ebenfalls zunehmend an Bedeutung, weil durch den demografischen Wandel die Lebenserwartung gestiegen ist. Zudem stellen klassische Lebensverläufe mit Schulbildung, Berufsbildung/Studium und Verbleib in einem Berufsfeld heute eher die Ausnahme dar. Diese Aspekte können bewusst oder auch unbewusst bei der Aufnahme eines Hochschulstudiums bei einer Fernuniversität eine Rolle spielen.

Welche biografischen Muster sind es jedoch im Einzelnen, die diesen Entscheidungsprozess beeinflussen und determinieren? Zur Beantwortung dieser Frage werden in dieser Hausarbeit Hypothesen erarbeitet. Durch den Vergleich zwischen einer Einzelfallanalyse einer berufstätigen Mutter und dem aktuellen Forschungsstand zu dieser Thematik sollen diese Hypothesen angepasst und die Forschungsfrage beantwortet werden.

Show description

Download The Inclusion of Other Women: Breaking the Silence through by Lena de Botton,Lídia Puigvert,Montse Sánchez-Aroca PDF

By Lena de Botton,Lídia Puigvert,Montse Sánchez-Aroca

Why we're the “other girls” This e-book acknowledges a truth, our truth, that of the “other women”. Why are we the “other women”? simply because we're girls who, given the truth that we haven't had the opportunity to acquire an educational schooling, have been silenced and feature remained open air of the areas for public debate approximately girls. This exclusion is worse if we're immigrants or belong to an ethnic minority. these folks who're housewives, family staff or manufacturing unit staff, simply because we don't have educational levels, don't have areas during which our voices will be heard, the place we will be able to say what we'd like. now and then girls whose voices are heard, simply because they've been in a position to visit college or were leaders within the feminist move, communicate for all the different ladies who've no longer been capable of get a proper schooling, with no asking us what it truly is we actually wish or imagine. via our participation in academic and cultural facilities and institutions, many people have shaped institutions and women’s teams. during this approach, we're growing areas the place we will be able to talk about concerns that we're keen on: harmony between girls, calls for for larger widows’ pensions, exploitation of family staff, and so on. And we're organizing ourselves to get our voices, calls for and evaluations approximately those matters available in the market into the general public debate.

Show description